Bau der dritten Fertigungshalle beginnt

19.06.2019

Standort mit dritter Produktionshalle (vorne im Bild)

Fotomontage: AUER Packaging

 
Der Startschuss für den Bau einer weiteren Produktionshalle ist gefallen.

Foto: AUER Packaging 
Download
AUER Packaging: Expansion

Bau der dritten Fertigungshalle beginnt

(dup) Juni 2019 - Der Verpackungsspezialist Auer Packaging investiert am Standort in Amerang: 2014 hat das Unternehmen den Technologiepark in Amerang erworben, jetzt fällt auf dem rund 50.000 Quadratmeter großen Gelände der Startschuss für den Bau einer weiteren, dritten Produktionshalle. Die Fertigstellung der Halle ist für Dezember 2019 geplant.

 

Auer Packaging untermauert die Stellung seines Firmenhauptsitzes in Amerang als Zentrale seiner weltweiten Aktivitäten mit weiteren Investitionen in den Standort. Neben den beiden bereits bestehenden Produktionshallen wird auf dem Gelände des Technologieparks baugleich eine dritte Produktionshalle entstehen. Genutzt wird die rund 3000 Quadratmeter große Fläche in Zukunft für die Fertigung von Großladungsträgern und Paletten. Von insgesamt 14 Spritzgussmaschinen, die Auer Packaging vor wenigen Tagen in Auftrag gegeben hat, werden sechs im Dezember in der Produktionshalle 2 und acht Spritzgussmaschinen ab Februar 2020 in der neuen Produktionshalle 3 in Betrieb gehen. Zwei der neuen Spritzgussmaschinen haben eine Schließkraft von starken 40.500 kN. Die größte Spritzgussmaschine ist 24 x 5 x 4 Meter groß. Die Kapazitäten können damit deutlich weiter ausgebaut werden. Die Erfolgsgeschichte „Made in Bavaria" geht weiter!



Zum Unternehmen | Die AUER Packaging GmbH mit Hauptsitz in Amerang (Oberbayern) ist auf die Produktion und den Vertrieb von Transport- und Lagerbehältern aus Kunststoff spezialisiert. Das Unternehmen bietet branchenübergreifend hochwertige Produkte für die Lagerung und den Transport von festen und flüssigen Materialien in jeglicher Größe. Das Lieferprogramm reicht von Sichtlagerkästen, Regal- und Materialflusskästen (C-Teile) für Regallager über runde oder ovale Container für die Chemie- und Lebensmittelindustrie bis hin zu stapelbaren KLT-Behältern, Großladungsträgern, Eurobehältern, Systemboxen, Schutzkoffern sowie Paletten in diversen Größen und Ausführungen. Die AUER Packaging GmbH blickt seit Jahren auf ein konstantes, 2018 auf ein starkes Wachstum zurück. Das Unternehmen produziert pro Jahr rund 42 Millionen Kunststoffbehälter. Zu den Kunden zählen u.a. Audi, BMW, Mercedes-Benz, Bosch sowie VW. Modernste Technik und hochqualifizierte Mitarbeiter sind der Garant für eine effiziente Produktion, ausschließlich „Made in Germany". Das Unternehmen betreibt ein systematisches Energiemanagement nach ISO 50001 und ist nach ISO 9001 zertifiziert. Im Geschäftsjahr 2018 konnte das Unternehmen erstmals die 100-Millionen Euro Umsatzmarke überschreiten.


Pressekontakt:
AUER Packaging GmbH, Dagmar Dieterle
Am Kroit 25/27, D-83123 Amerang
T.: +49 80 75 - 91 333 - 822
E.: dieterle@auer-packaging.de, W.: www.auer-packaging.de

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de