Space Taxi

31.08.2020

Foto: Piatnik 
Download
Piatnik: Bitte einsteigen!

Space Taxi

Kniffeliger Würfelspaß im Weltall von Piatnik (dup) „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen", weiß der Volksmund schon lange. Und wenn es sich dann auch noch um einen Ausflug ins All handelt, wird der Reisebericht umso aufregender. Mit dem kniffeligen Würfelspiel „Space Taxi" macht Piatnik diesen Nervenkitzel auch am Spieletisch erlebbar. Sind alle extraterrestrischen Wesen an Bord, nimmt das kosmische Gefährt ordentlich Fahrt auf und schickt die Spieler auf eine Reise der besonderen Art.

 

Die Raumfahrt fasziniert die Menschheit schon seit vielen Jahrzehnten, jetzt auch wieder einmal am Spieltisch. Bei „Space Taxi" geht es darum, ein Raumschiff startklar zu machen, also mit möglichst einheitlichen Gruppen von Alien-Passagieren zu besetzen und die richtige Treibstoffmenge einzufüllen. Für dieses Vorhaben hat man Würfel zur Verfügung, die man bis zu fünf Mal werfen darf, sofern man immer eine unterschiedliche Anzahl von diesen im Raumschiff ablegt. Knifflig wird's vor allem, weil Einzelpassagiere einer Alienart keinerlei Punkte einbringen, und weil der Start mit zu viel oder zu wenig Treibstoff komplett in die Hose geht. Um die Spannung noch weiter zu erhöhen, kann das Space Taxi zudem auch noch einen wertvollen Kristall schmuggeln.

 

Geschicktes Taktieren ist nicht nur erwünscht, sondern sogar entscheidend für Sieg oder Niederlage. Die richtige Dosis an Risikobereitschaft und Zurückhaltung muss jeder Spieler für sich abwägen. Verbessert werden kann das Endergebnis noch zusätzlich durch den Einsatz der Space Coins. Mittels Formel werden dann am Ende alle Punkte aus der Anzahl der Passagierwürfel, der Treibstoffmenge, der geschmuggelten Edelsteine und der gesetzten Space Coins errechnet. All das ist gut sichtbar am Spielbrett abzulesen, was den Spielverlauf noch flüssiger macht.

 

Space Taxi
Spieltyp: Würfelspiel
Autor: Christoph Behre
Alter: ab 8 Jahren
Anzahl: 3-5 Spieler
Spieldauer: 25 Minuten
Preis: ca. 12 Euro

 

Der Autor:
Christoph Behre, Jahrgang 1974, ist von Beruf Kinderarzt und lebt mit seiner Frau, 3 Kindern und 2 Hunden in Kehl am Rhein. In seiner Freizeit besucht er mit seinem Sohn die Heimspiele des SC Freiburg, den Europa-Park oder geht gerne Wandern. Seine Spieleleidenschaft wurde unter anderem durch unzählige, lustige Activity-Runden in den Familienurlauben entfacht. Seit ca. 15 Jahren tüftelt er nun nach Feierabend auch an eigenen Spielideen. „Space Taxi" ist seine insgesamt 9. Veröffentlichung und sein erstes Spiel bei Piatnik.



Zum Unternehmen | Piatnik kann auf eine knapp 200jährige Geschichte zurückblicken: 1824 als Kartenmalerei in Wien gegründet, gehört Ferd.Piatnik & Söhne heute zu den größten Brettspiel- und Spielkartenverlagen Europas. Das Programm des größten Spieleverlags Österreichs umfasst darüber hinaus Spiele für jede Generation und Puzzles, die in über 72 Länder der Welt verkauft werden. Seit 1993 ist Piatnik auch durch eine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland vertreten. Topseller sind die Partyspiel-Klassiker „Activity" (mit zehn Millionen verkauften Exemplaren), das 2020 seinen 30. Geburtstag feiert, und „Tick Tack Bumm" (mit acht Millionen verkauften Exemplaren, seit über 25 Jahren im Programm). Für das Kinderspiel „Speedy Roll" erhielt der Verlag 2020 den begehrten Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres".


Piatnik Deutschland GmbH

Karlsbader Straße 31 – 33

41236 Mönchengladbach

Tel. 02166/12 87-10

info@piatnik.com, www.piatnik.com

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de