Selfie Crasher

28.01.2020

Foto: Piatnik 
Download
Piatnik: Bitte lächeln!

Selfie Crasher

Schnelles Reaktionsspiel mit sympathischen Aliens von Piatnik (dup) Jeden Tag werden Milliarden von Selfies rund um den Globus gemacht. Manche davon sind gelungen, andere verwackelt oder unscharf. Und manche davon sehen dank Piatnik ganz speziell aus. Denn kaum drückt jemand den Auslöser für sein Foto, schummeln sich die frechen Crashies, eine fünfköpfige Alienfamilie von einem anderen Stern, mitten ins Bild. Das rasante Kartenspiel „Selfie Crasher" bringt jede Menge Spaß und Action für die ganze Familie ins Wohnzimmer.

 

Sie sind bunt, sympathisch und lieben es, die Fotos von Erdbewohnern zu crashen: Die Familie Crashie. Eigentlich leben Daddy, Mami, Girlie, Burschi und Granny auf einem weit entfernten Stern. Doch sobald jemand auf der Erde ein Selfie macht, beamen sie sich – manchmal sogar mehrfach – unbemerkt ins Bild. So verewigen sie sich auf Urlaubsfotos, Familienfotos, Freizeitfotos, ... Die lustigen Selfie-Karten mit ein bis drei Crashies darauf liegen als verdeckter Stapel in der Tischmitte bereit. Jeder Mitspieler erhält nun sechs Crasher-Karten. Darauf ist jeweils eines der fünf verschieden farbigen Crashies und eine Zahl von eins bis sechs zu sehen. Diese Karten legt jeder Spieler gestapelt, offen vor sich aus.

 

Der Startspieler deckt nun das erste Selfie auf. Alle spielen gleichzeitig! Jeder Spieler muss so schnell wie möglich nachzählen, wie oft jeder Crashie auf dem Selfie abgebildet ist. Das Ergebnis vergleicht er mit den offen ausliegenden Crasher-Karten. Gibt es keine Übereinstimmung, deckt der nächste Spieler eine weitere Selfie-Karte auf. Nun werden die Crashies aller ausliegenden Selfies zusammengezählt. Gibt es eine Übereinstimmung, zum Beispiel drei grüne Crashies, ist Tempo gefragt. Der schnellste Spieler ruft laut „Stopp" und den Namen des entsprechenden Crashie-Familienmitgliedes, also „Burschi", und schnappt sich die grüne Crasher-Karte mit der Zahl 3 darauf. Wenn es stimmt, darf er die somit erfüllte Crasher-Karte behalten. Die verwendeten Selfie-Karten kommen auf den Ablagestapel. Falsch gezählt? Dann muss eine bereits gesammelte Crasher-Karte wieder abgegeben werden. Das Spiel endet, sobald ein Mitspieler keine Crasher-Karte mehr vor sich liegen hat. Wer dann die meisten Karten gesammelt hat, gewinnt.

 

Selfie Crasher
Spieltyp: Kinderspiel
Alter: ab 7 Jahren
Anzahl: 2-5 Spieler
Spieldauer: 20 Minuten
Preis: ca. 9 Euro

 



Zum Unternehmen | Die 1993 gegründete Vertriebsgesellschaft „Piatnik Deutschland" hat maßgeblich zum internationalen Erfolg der österreichischen Mutter, der Wiener Spielkartenfabrik Ferdinand Piatnik & Söhne, beigetragen. Piatnik Deutschland vertreibt vom Firmensitz in Mönchengladbach aus, das gesamte Programm des größten Spieleverlags Österreichs, der im Jahr 25 Millionen Spielkartenpakete, eine Million Puzzles und zwei Millionen Brett- sowie Gesellschaftsspiele in über 60 Ländern der Welt verkauft. Traditionell stark ist das Unternehmen, das 1824 als Kartenmalerei in Wien gegründet wurde, mit Kartenspielen. Piatnik gehört zu den weltweit größten Herstellern in diesem Segment. In Deutschland bietet der Verlag seine Kartenspiele auch als Plattform für individuell gestaltete Werbebotschaften an.


Piatnik Deutschland GmbH

Karlsbader Straße 31 – 33

41236 Mönchengladbach

Tel. 02166/12 87-10

info@piatnik.com, www.piatnik.com

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de