Tick Tack Bumm Pocket

23.06.2022

Fotos: Piatnik 
 
Download
Wieder ein echter Kracher

Tick Tack Bumm Pocket

Eine rasante Pocketversion des Klassikers von Piatnik (dup) Bei „Tick Tack Bumm Pocket", dem neuen Kracher in der „Tick Tack Bumm"-Familie, sind besonders schnelles und nervenstarkes Jonglieren mit Worten und Silben gefragt, denn alle spielen gleichzeitig. Das kurzweilige, explosive Kartenspiel ab zwölf Jahren vom Wiener Spielverlag Piatnik ergänzt die beliebte Reihe rund um die tickende Bombe im handlichen Pocketformat. Mittlerweile rund neun Millionen verkaufte Exemplare beweisen, dass dieser Partyspiel-Klassiker mit seinen heißen Ablegern auch nach fast dreißig Jahren nichts von seiner Faszination verloren hat und weiterhin für explosive Stimmung sorgt.

 

Wie bei den anderen Editionen von „Tick Tack Bumm" zählt auch in der Pocketversion vor allem Schnelligkeit. Hier allerdings geht keine Bombe von Hand zu Hand, sondern es spielen immer alle gleichzeitig! So erhöhen sich Druck und Spannung, wenn es darum geht, wer die jeweilige Aufgabe korrekt und am schnellsten gelöst hat. Die Bombe bei „Tick Tack Bumm Pocket" findet sich auf einigen der aufzudeckenden Karten: In dieser Kategorie gilt es, möglichst schnell ein Wort zu finden, das die gesuchte Buchstabenkombination enthält. Poesie-Fans sind im Vorteil, wenn ein passendes Reimwort gesucht wird. Und beim Lupen-Symbol ist ein zur jeweiligen Kategorie passendes Wort gefragt. Wer dabei temporeich und mit Köpfchen spielt, kommt schnell dem Ziel näher, zuerst alle Karten abzulegen und damit das Spiel zu gewinnen.

 

Von diesen einfachen Regeln sollte sich aber niemand täuschen lassen: Denn nicht nur die schnelle und richtige Antwort zählt bei „Tick Tack Bumm Pocket". Wer zuerst ein richtiges Wort liefert, muss anschließend auch eine Handkarte auslegen können, die in Farbe oder Zahl zur vorherigen Karte passt. Das kann im Eifer des Gefechts leicht übersehen werden und wird – wenn keine passende Karte auf der Hand ist – mit zwei Extrakarten bestraft. Darum kann es gegen Ende des Spiels manchmal klüger sein, zu schweigen, was allerdings bei diesem rasanten Kartenspiel für drei bis acht Personen nicht leichtfallen dürfte. Denn im Hinterkopf tickt immer die Bombe...

 

Tick Tack Bumm Pocket
Spieltyp: Karten-Partyspiel im Pocketformat
Alter: ab 12 Jahren
Anzahl: 3-8 Personen
Spieldauer: ca. 15 Minuten
Preis: ca. 9 Euro

 

Einige Fakten rund um „Tick Tack Bumm"
Seit 1993 tickt die Bombe aus dem Wiener Traditionshaus Piatnik kontinuierlich in gemütlichen Runden und auf allen Partys mit dem gewissen Rumms. Das mehrfach ausgezeichnete Spiel lässt alle diejenigen, die geschickt mit Worten und Silben jonglieren, europaweit jubeln. Das Erfolgsrezept des beliebten Partyklassikers ist denkbar einfach, denn Spaß und Spannung sind garantiert, wenn die vorgegebenen Aufgaben unter Zeitdruck zu lösen sind und die dabei stetig tickende Bombenuhr möglichst rasch an den nächsten in der Runde weitergegeben werden muss. Warum eine Bombe? Weil Tick, Tack, Tick, Tack die grauen Zellen so richtig unter Dampf setzt!

* über 9 Millionen verkaufte Spiele weltweit
* erfunden wurde „Tick Tack Bumm" von Los Rodriguez
* diverse Auszeichnungen wie Spiel des Jahres in Frankreich, Dänemark, Holland und in England;
die Edition „Tick Tack Bumm Family" wurde nominiert als „Top 10 Spielzeug 2018"
* in 35 Ländern erhältlich


* verschiedene Varianten für alle Altersgruppen:

Das Original seit 29 Jahren: Tick Tack Bumm (2-12 Personen ab 12 Jahren)

Party Edition (mind. 3 Personen ab 12 Jahren): Der explosive Partyknüller!
Junior (2-12 Kinder ab 5 Jahren)
Family (3-8 Personen ab 8 Jahren)
Chain Reaction (mind. 2 Personen ab 12 Jahren): Wortketten bis es kracht!
Vibrations (mind. 3 Personen ab 18 Jahren): Nur für Erwachsene!
Travel (Reiseversion, 2-12 Personen ab 12 Jahren)
Let's Party! Die Kombination der Partyknüller „Tick Tack Bumm" und „Activity" in einem Spiel bringt doppelten Spielspaß! (4-16 Personen ab 12 Jahren)



Zum Unternehmen | Piatnik kann auf eine fast 200-jährige Geschichte zurückblicken: 1824 als Kartenmalerei in Wien gegründet, gehört Ferd. Piatnik & Söhne heute zu den größten Brettspiel- und Spielkartenverlagen Europas. Das Programm des größten Spieleverlags Österreichs umfasst darüber hinaus Spiele für jede Generation und Puzzles, die in über 72 Länder der Welt verkauft werden. Seit 1993 ist Piatnik auch durch eine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland vertreten. Topseller sind die Partyspiel-Klassiker „Activity" (mit knapp elf Millionen verkauften Exemplaren, seit über 30 Jahren im Programm) und „Tick Tack Bumm" (mit neun Millionen verkauften Exemplaren, feiert 2023 seinen 30. Geburtstag). Für das Kinderspiel „Speedy Roll" erhielt der Verlag 2020 den begehrten Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres". „DKT Smart", das Österreichs Brettspiellegende „DKT (Das kaufmännische Talent)" mit einer App verbindet, wurde 2021 mit dem Deutschen Kindersoftwarepreis „TOMMI" als Sieger in der Kategorie "Elektronisches Spielzeug" ausgezeichnet.


Piatnik Deutschland GmbH

Karlsbader Straße 31 – 33

41236 Mönchengladbach

Tel. 02166/12 87-10

info@piatnik.com, www.piatnik.com

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de