Das kleine Ich bin ich

05.05.2022

Fotos: Piatnik 
 
Download
Zum Jubiläum des Bilderbuchklassikers

Das kleine Ich bin ich

Kinderspiele-Klassiker im neuen Gewand von Piatnik (dup) Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Kinderbuchs „Das kleine Ich bin ich" kooperiert der Wiener Spieleverlag Piatnik mit dem herausgebenden Verlag Jungbrunnen. Das Ergebnis sind zwei beliebte Kinderspiel-Klassiker für Kinder ab 3 Jahren mit bekannten Illustrationen aus dem Buch „Das kleine Ich bin ich" von Mira Lobe und Susi Weigel.

 

In „Schnipp Schnapp" zieren Pferde, Fische, Hunde und viele andere Tiere, die „Das kleine Ich bin ich" unterwegs trifft auf der Suche nach der Antwort auf die Frage wer es ist, die Karten. Wenn die Karten verteilt sind, decken alle Kinder gleichzeitig die oberste Karte auf und rufen dabei „Schnipp". Kommen nun zwei gleiche Karten zum Vorschein, also etwa zwei Nilpferde, wird sofort „Schnapp" gerufen. Wer am schnellsten ruft und selbst eine Karte des Paares besitzt, darf sich das Kartenpaar nehmen und offen bei sich sammeln. Doch Vorsicht: Wer fälschlich „Schnapp" ruft, muss alle bereits gesammelten Karten gleichmäßig an die anderen aufteilen. Es gewinnt, wer am Ende die meisten Paare gesammelt hat.

 

In der „Kinderspiele"-Packung finden sich die beiden Spiele „Oh Pardon!" und „Farben-Wettlauf", die natürlich optisch ebenfalls in der Lebenswelt des „Kleinen Ich bin ich" angesiedelt sind. In beiden Spielen geht es um Geschwindigkeit. Denn wer als Erstes das Ziel erreicht, gewinnt. In „Oh Pardon!" gilt es die vier Figuren der eigenen Farbe möglichst schnell das Spielfeld umrunden zu lassen und in den Zielbereich zu bringen. Unterwegs dürfen die Figuren anderer Kinder geschlagen und auf ein mit Tiersymbol markiertes, gleichfarbiges Feld zurückgestellt werden. Etwas weniger nervenaufreibend geht es im „Farben-Wettlauf" zu. Hier wird nicht geschlagen, sondern einfach auf das nächste farbig passende Feld weitergezogen. Der Farbwürfel gibt an, auf welches Feld man fahren darf. Das Spiel endet, sobald jemand mit der eigenen Spielfigur das Zielfeld erreicht.

 

Das kleine Ich bin ich – Schnipp Schnapp
Spieltyp: Kartenspiel
Alter: ab 3 Jahren
Anzahl: 2-6 Personen
Spieldauer: ca. 10 Minuten
Preis: ca. 10 Euro

 

Das kleine Ich bin ich – Kinderspiele
Spieltyp: Laufspiele
Alter: ab 4 Jahren
Anzahl: 2-6 Personen
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Preis: ca. 21 Euro



Zum Unternehmen | Piatnik kann auf eine fast 200-jährige Geschichte zurückblicken: 1824 als Kartenmalerei in Wien gegründet, gehört Ferd. Piatnik & Söhne heute zu den größten Brettspiel- und Spielkartenverlagen Europas. Das Programm des größten Spieleverlags Österreichs umfasst darüber hinaus Spiele für jede Generation und Puzzles, die in über 72 Länder der Welt verkauft werden. Seit 1993 ist Piatnik auch durch eine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland vertreten. Topseller sind die Partyspiel-Klassiker „Activity" (mit knapp elf Millionen verkauften Exemplaren, seit über 30 Jahren im Programm) und „Tick Tack Bumm" (mit neun Millionen verkauften Exemplaren, feiert 2023 seinen 30. Geburtstag). Für das Kinderspiel „Speedy Roll" erhielt der Verlag 2020 den begehrten Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres". „DKT Smart", das Österreichs Brettspiellegende „DKT (Das kaufmännische Talent)" mit einer App verbindet, wurde 2021 mit dem Deutschen Kindersoftwarepreis „TOMMI" als Sieger in der Kategorie "Elektronisches Spielzeug" ausgezeichnet.


Piatnik Deutschland GmbH

Karlsbader Straße 31 – 33

41236 Mönchengladbach

Tel. 02166/12 87-10

info@piatnik.com, www.piatnik.com

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de