Old & New

28.01.2020

Foto: Piatnik 
Download
Piatnik: Alt versus Neu

Old & New

Memospiel über Erfindungen und deren Entwicklung von Piatnik (dup) Was? Sooo hat früher ein Telefon ausgesehen? Und der Fotoapparat? Und mit diesem merkwürdigen Ding hat man Kaffee gemahlen? Im neuen Memospiel „Old & New" präsentiert Piatnik 27 verschiedene Erfindungen, die unseren Alltag erheblich erleichtern. Auf den jeweils zusammengehörigen Plättchen ist einmal die moderne Version abgebildet und einmal jene, die vor einigen Jahrzehnten aktuell war. Besser kann man die Generationen wohl kaum am Spieltisch zusammenführen.

 

Nach ihrem Memo-Hit „Eindeutig Zweideutig" bringt die Wiener Autorin Steffi-Maria Schlinke bei Piatnik ein weiteres Memospiel auf den Markt, bei dem ein bisschen quergedacht werden muss. Wie gewohnt liegen 54 Plättchen mit der Rückseite nach oben auf dem Tisch, dann wird das erste aufgedeckt. Gesucht ist nunmehr aber nicht die identische Abbildung, sondern jene Erfindung, die zu dem aufgedeckten Bild passt, eben „Alt & neu". Wird das richtige Bild entdeckt, darf weitergespielt werden, ansonsten ist der Nächste an der Reihe. Wer am Ende die meisten Kartenpärchen gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

 

„Old & New" ist eine echte Zeitreise zurück in die Vergangenheit. Ob Rasenmäher oder Nähmaschine, Fahrrad oder Schreibmaschine, Kinderwagen oder Hörhilfe, man mag es oft kaum glauben, wie sich die einstmals revolutionären Erfindungen bis zum heutigen Tag weiterentwickelt haben.

 

Old & New
Spieltyp: Memospiel
Autorin: Steffi-Maria Schlinke
Alter: ab 8 Jahren
Anzahl: 2-6 Spieler
Spieldauer: 20 Minuten
Preis: ca. 12 Euro

 

Die Autorin:
Steffi-Maria Schlinke, geboren 1942 in Wien, hatte immer schon Spaß an Spielen. In ihrer beruflichen Laufbahn war sie Pressechefin, Redakteurin, Publizistin, Reisejournalistin, Operndramaturgin und Schriftstellerin.
Ihr erstes Memospiel „Eindeutig Zweideutig" mit mehrdeutigen Worten veröffentlichte sie 2013 bei Piatnik, eine Neuausgabe erschien 2018.

 



Zum Unternehmen | Piatnik kann auf eine knapp 200jährige Geschichte zurückblicken: 1824 als Kartenmalerei in Wien gegründet, gehört Ferd.Piatnik & Söhne heute zu den größten Brettspiel- und Spielkartenverlagen Europas. Das Programm des größten Spieleverlags Österreichs umfasst darüber hinaus Spiele für jede Generation und Puzzles, die in über 72 Länder der Welt verkauft werden. Seit 1993 ist Piatnik auch durch eine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland vertreten. Topseller sind die Partyspiel-Klassiker „Activity" (mit zehn Millionen verkauften Exemplaren), das 2020 seinen 30. Geburtstag feiert, und „Tick Tack Bumm" (mit acht Millionen verkauften Exemplaren, seit über 25 Jahren im Programm). Für das Kinderspiel „Speedy Roll" erhielt der Verlag 2020 den begehrten Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres".


Piatnik Deutschland GmbH

Karlsbader Straße 31 – 33

41236 Mönchengladbach

Tel. 02166/12 87-10

info@piatnik.com, www.piatnik.com

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de