Snack Attack!

14.10.2021

Foto: Piatnik 
Download
Auf die Gabeln, fertig, los! Wer schnappt sich die besten Snacks?

Snack Attack!

Turbulentes Reaktionsspiel von Piatnik (dup) Für den kleinen Hunger zwischendurch sind leckere Snacks immer herzlich willkommen. Besonders dann, wenn man sie sich mit der eigenen Gabel blitzschnell schnappen kann. Nur gibt es im neuen Piatnik-Spiel für die ganze Familie nicht genug Snacks für alle – wer am langsamsten ist, geht leer aus. Also ran an die Gabeln und los geht's mit der turbulenten „Snack Attack!".

 

Frisches Obst, knackiges Gemüse oder doch lieber Pizza, Burger & Co? Schwierige Entscheidung. Oder auch nicht, denn darüber, was gerade erobert werden soll, entscheiden die Snack-Karten im Spiel. Jede Person erhält vier Karten auf die Hand, die unterschiedliche Snacks zeigen. Nun geben alle gleichzeitig verdeckt je eine Handkarte nach rechts weiter. Wer die Runde beginnt, nimmt jeweils eine neue Karte vom Nachziehstapel, wer sie beendet, bildet einen Ablagestapel. Die Karten werden gleichzeitig und möglichst zügig weitergegeben. Solange, bis jemand vier Karten mit demselben Snack gesammelt hat. Diese werden sofort abgelegt und das Spiel gewinnt einmal mehr an Tempo.

 

Denn jetzt heißt es: Attacke! Also Gabel schnappen und damit auf das entsprechende Mini-Snack-Kärtchen in der Tischmitte einstechen, um es sich zu sichern. Beim Zustechen verschwinden die Zinken im Inneren der Gabel, rasten dort ein und das Mini-Kärtchen wird vom Saugnapf festgehalten. Reine Genuss-Menschen haben hier schlechte Karten, gute Reaktion und ständige Aufmerksamkeit sind gefragt. Denn wer zu langsam ist, muss auf den Nachmittagssnack verzichten und geht – zumindest in dieser Runde – leer aus. Alle anderen erhalten ein Papiertüten-Plättchen als Siegpunkt und legen den Snack zurück in die Tischmitte.
Handkarten neu mischen, austeilen und schon startet Runde Zwei. Wer nach insgesamt zehn Runden die meisten Papiertüten gesammelt hat, gewinnt die aufregende „Snack Attack!".

 

Einen Teaser zu "Snack Attack!" gibt es auf dem YouTube-Kanal „Piatnik Spiele" unter: https://www.youtube.com/watch?v=1y2tRSYYTjE.

 

Snack Attack!
Spieltyp: Reaktionsspiel
Alter: ab 6 Jahren
Anzahl: 2-4 Kinder
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Preis: ca. 20 Euro



Zum Unternehmen | Piatnik kann auf eine fast 200-jährige Geschichte zurückblicken: 1824 als Kartenmalerei in Wien gegründet, gehört Ferd. Piatnik & Söhne heute zu den größten Brettspiel- und Spielkartenverlagen Europas. Das Programm des größten Spieleverlags Österreichs umfasst darüber hinaus Spiele für jede Generation und Puzzles, die in über 72 Länder der Welt verkauft werden. Seit 1993 ist Piatnik auch durch eine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland vertreten. Topseller sind die Partyspiel-Klassiker „Activity" (mit knapp elf Millionen verkauften Exemplaren, seit über 30 Jahren im Programm) und „Tick Tack Bumm" (mit neun Millionen verkauften Exemplaren, feiert 2023 seinen 30. Geburtstag). Für das Kinderspiel „Speedy Roll" erhielt der Verlag 2020 den begehrten Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres". „DKT Smart", das Österreichs Brettspiellegende „DKT (Das kaufmännische Talent)" mit einer App verbindet, wurde 2021 mit dem Deutschen Kindersoftwarepreis „TOMMI" als Sieger in der Kategorie "Elektronisches Spielzeug" ausgezeichnet.


Piatnik Deutschland GmbH

Karlsbader Straße 31 – 33

41236 Mönchengladbach

Tel. 02166/12 87-10

info@piatnik.com, www.piatnik.com

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de