Mozzaroller

02.03.2021

Foto: Piatnik 
Download
Wer hat den besten Lieferservice?

Mozzaroller

Taktischer Würfelspaß für die ganze Familie von Piatnik (dup) Lieferservice ist gefragter denn je. Dementsprechend kann sich auch die neu eröffnete Pizzeria „Angelo" vor Aufträgen kaum retten. Ehe die Lieferanten auf ihren Rollern durch die Stadt düsen, müssen die Pizzen aber noch mit den richtigen Auflagen belegt werden. Mit ein bisschen Taktik und einer Portion Würfelglück etablieren sich die Spieler bei dem einen oder anderen Stammkunden als Lieblings-Pizzalieferant. Doch die Konkurrenz schläft nicht ...

 

Champignons und Mais, Oliven und Rucola, Tomaten und Mozzarella – die meisten Kunden wissen genau, was sie wollen. Rund um die Pizzeria-Karte in der Tischmitte liegen immer acht Bestellungen gleichzeitig, die mit den richtigen Zutaten belegt werden sollten. Wer an der Reihe ist, würfelt alle acht Würfel, die auf jeder Seite eine der Zutaten zeigen. Kann man mit dem Würfelergebnis eine Bestellung erfüllen, oder vielleicht gleich die benachbarte auch noch – molto bene! Der Spieler darf so oft würfeln, solange er zumindest einen Würfel verwenden kann. Würfelt er aber einmal keine passende Zutat und kann somit die Pizzen nicht fertig belegen – Mamma mia! Dann hat er sich verzockt und es gibt Strafchips, die in der nächsten Runde die Anzahl der Würfel und damit die Chancen reduzieren.

 

Erfüllte Aufträge werden gleich durch neue ersetzt. Mit etwas Glück kommt dann ein „Joker"-Auftrag auf den Tisch – diesem Kunden ist egal, was er kriegt, wenn es nur genug davon ist. Oder es gibt eine Bestellung mit Chili oder Knoblauch, dann können Extra-Bonuspunkte eingefahren werden.

 

Am Ende zählt nicht nur, wie viele leckere Zutaten man auf die Pizzen gebracht hat, sondern auch welcher Lieferant seine Kunden überzeugen konnte. Doch die Gunst eines Mozzaroller-Fahrers ist rasch verflogen, wenn der Mitbewerber nebenan bessere Pizzen für seine Kunden bäckt. „Mozzaroller" kann übrigens auch solo gespielt werden. Dann tritt man gegen Angelo, den Chef persönlich, an und versucht, in acht Runden mehr Pizza-Bestellungen als dieser zu erfüllen.

 

Mozzaroller
Spieltyp: Würfelspiel
Autor: Jeffrey D. Allers
Alter: ab 7 Jahren
Anzahl: 1-4 Spieler
Spieldauer: ca. 25 Minuten
Preis: ca. 10,50 Euro

 

Der Autor:
Der gebürtige Amerikaner Jeffrey D. Allers kam durch Zufall in die Spielebranche. Als er in den 1990er Jahren als Architekt in Berlin arbeitete, lernte er durch seine Freunde die europäische Spieleszene kennen, die ihn inspirierte und schon bald zu eigenen Ideen anregte. Seitdem hat er 20 Spiele veröffentlicht, eine Spielautorengruppe gegründet und Spiele-Workshops in Schulen, Universitäten und Flüchtlingscamps geleitet. Aktuell wohnt er gemeinsam mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Süddeutschland und arbeitet für eine christliche Hilfsorganisation. Sein Motto: „Das Spiel ist – wie Architektur – eine unvermeidliche Kunst."

 



Zum Unternehmen | Piatnik kann auf eine fast 200jährige Geschichte zurückblicken: 1824 als Kartenmalerei in Wien gegründet, gehört Ferd.Piatnik & Söhne heute zu den größten Brettspiel- und Spielkartenverlagen Europas. Das Programm des größten Spieleverlags Österreichs umfasst darüber hinaus Spiele für jede Generation und Puzzles, die in über 72 Länder der Welt verkauft werden. Seit 1993 ist Piatnik auch durch eine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland vertreten. Topseller sind die Partyspiel-Klassiker „Activity" (mit knapp elf Millionen verkauften Exemplaren), das 2020 seinen 30. Geburtstag feierte, und „Tick Tack Bumm" (mit acht Millionen verkauften Exemplaren, seit über 25 Jahren im Programm). Für das Kinderspiel „Speedy Roll" erhielt der Verlag 2020 den begehrten Kritikerpreis „Kinderspiel des Jahres".


Piatnik Deutschland GmbH

Karlsbader Straße 31 – 33

41236 Mönchengladbach

Tel. 02166/12 87-10

info@piatnik.com, www.piatnik.com

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de