Lecker oder Bäh?

29.01.2020

 
Spin Master: Interaktive Babypuppe Mealtime Magic Mia

Lecker oder Bäh?

Aufregendes Fütterspiel – so realistisch wie noch nie! (dup) Januar 2020 – Der kanadische Spielzeughersteller Spin Master präsentiert mit Mealtime Magic Mia im Puppensegment eine weitere beeindruckende und zugleich bezaubernde Innovation: Die niedliche Babypuppe kann verschiedene Geschmacksrichtungen benennen und ihren Puppeneltern auch mitteilen, ob sie etwas mag oder nicht. Dabei formt sie ihren Mund zu einem wohligen Lächeln oder zieht ein Schnütchen – wie ein echtes Baby. Das beliebte Mutter-Kind-Rollenspiel erhält mit Mealtime Magic Mia ganz neue Impulse!

 

Das Füttern zählt bei einer Puppenmama oder einem Puppenpapa zu den liebsten Aufgaben; mit Mealtime Magic Mia wird es zu einem ganz besonderen Erlebnis: Die Puppe agiert und reagiert – dank eines „smarten" Löffels – mit fast lebensechter Mimik und Gestik. Steckt die Puppenmami den Löffel in den roten Teller, färbt dieser sich ebenfalls rot. Berührt er die Lippen der Puppe, beginnt sie zu kauen und zu schmatzen. War das lecker? Die Reaktion folgt umgehend, wenn sie zum Beispiel den Namen der Frucht und ein „mmh, lecker" gleich hinterher sagt. Schmeckt ihr etwas nicht, streckt sie zu dem „bäh" noch ihre Zunge heraus.

 

Mit dem smarten Löffel und Teller sind vielfältige Essenskombinationen möglich. Bei einem so großen Angebot kommt es schon mal vor, dass die Puppe Bauchweh bekommt und zu quengeln beginnt. Ein sanftes Klopfen auf den Rücken reicht und ein Bäuerchen verschafft Linderung. Es sei denn, sie ist satt. Aber auch das weiß Mealtime Magic Mia ihren Puppeneltern mitzuteilen. Es wird garantiert niemals langweilig mit ihr!

 

Neben Löffel und Teller hat Mealtime Magic Mia noch zwei weitere interaktive Accessoires, auf die sie im Spiel unterschiedlich reagiert: ihr Fläschchen und ihren Schnuller, an dem sie genussvoll saugt, wenn sie müde ist. Am liebsten mag sie von Puppeneltern ab vier Jahren liebevoll umsorgt werden. Die interaktive Babypuppe ist ab zirka 69,90 Euro erhältlich.

 



Zum Unternehmen | Über Spin Master
Der Spielzeughersteller Spin Master, 1994 in Toronto gegründet, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Unterhaltungssegment für Kinder und steht für innovative Ideen, hochwertige Produkte und kreatives Design. Dies belegen zahlreiche Auszeichnungen. Seit 2000 wurde Spin Master 110 Mal für den Toy of the Year Award (TOTY) nominiert und hat diesen Preis in verschiedenen Produktkategorien 30 Mal gewonnen. Zu den Erfolgsmarken zählen unter anderem PAW Patrol®, Bakugan®, Hatchimals® (Top 10 Spielzeug 2016), Air Hogs® (Top 10 Spielzeug 2017), Luvabella® (Top 10 Spielzeug 2018) und Spin Master Games™. Mit der Tochtergesellschaft Spin Master Entertainment ist das Unternehmen im Kindermedienmarkt aktiv und konzentriert sich auf Design, Entwicklung und Produktion von TV- und Medienformaten. Dazu gehören beispielsweise neun TV-Serien inklusive der erfolgreichen Serie Bakugan Battle Brawlers (2007) und die aktuell in über 160 Ländern ausgestrahlte Paw Patrol-Serie. Spin Master beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter am Hauptsitz in Toronto (Kanada) und den Dependancen in den USA, Frankreich, Großbritannien, Italien, Deutschland, den Niederlanden, Schweden, Slowakei, Polen, Russland, Mexiko, Hong Kong, China, Japan, Vietnam und Australien. Weitere Informationen unter www.spinmaster.com. Spin Master International B.V., Central European Office, Tel. 089-55 05 979-12; https://www.facebook.com/SpinMasterDe/.

 



Spin Master International B.V.
Lehrer-Wirth-Straße 4, D-81829 München
Tel: +49(0)89-55 05 979-17

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de