Neu: Ein Behälter nach Maß

31.07.2019

Ein Behälter nach Maß 
Die Toolbox als Kühlbox

 
Alle Fotos: AUER Packaging 
AUER Packaging mit Produktinnovation auf FachPack 2019

Neu: Ein Behälter nach Maß

(dup) Amerang/Nürnberg – Hochwertige Qualität „Made in Germany" präsentiert der oberbayerische Spezialanbieter Auer Packaging aus Amerang auf der FachPack 2019, der europäischen Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik. Neben der bewährten, umfangreichen Produktpalette für die Auer Packaging international bekannt ist, stehen vom 24. bis 26. September 2019 (Halle 6/6-441) besonders die neuen, innovativen Sondermaß-Behälter im Fokus.

 

 

Maßgeschneiderte Verpackungen für individuelle Anforderungen: Auf der FachPack präsentiert Auer Packaging der Branche seinen neuen, flexibel einsetzbaren Sondermaß-Behälter. Dieser praktische Stapelbehälter kann ab einem Stück ganz nach individueller Maßanforderung des Kunden gefertigt werden. Die Herstellung ist schon ab einer Größe von minimal 175 x 175 x 168 mm möglich. Nach oben hin sind, so lange es die Statik zulässt, keine Grenzen gesetzt. Damit eröffnen sich viele Einsatzmöglichkeiten in Industrie, Handwerk und Lebensmittelbranche. Der Aluminiumverstärkte Rahmen des Sondermaß-Behälters schafft optimale Sicherheit für den Inhalt und garantiert gleichzeitig Stabilität – das zahlt sich aus. Erhältlich sind die Behälter vorerst in der Standardfarbe Silbergrau.

 

Neues aus der Toolboxen-Serie zur FachPack: Für übersichtliches Arbeiten und Aufbewahren steht die Produktlinie der Tool- und Systemboxen von Auer Packaging. Ab sofort ist das Toolbox Rack in acht vordefinierten Sets direkt mit Werkzeug bestückt erhältlich. Vom Schraubenzieher bis zum Schraubenschlüssel erfüllt das Arbeitsmaterial der Premiummarke Garant (Hersteller Hoffmann) höchste Qualitätsstandards. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die Toolbox als passive Wärme- oder Kühlbox zu nutzen. Ganz ohne Elektrik, nur mit Kühlakkus, Eis oder den gekühlten Produkten, hält die stabile Box ihren Inhalt über lange Zeit kalt. Dank der 22 Millimeter starken Vollisolierung aus EPP-Schaum ist die Toolbox mit ihrem Nutzinhalt von 20 Litern auch bestens geeignet, dass Warmes seine Temperatur behält.



Zum Unternehmen | Die AUER Packaging GmbH mit Hauptsitz in Amerang (Oberbayern) ist auf die Produktion und den Vertrieb von Transport- und Lagerbehältern aus Kunststoff spezialisiert. Das Unternehmen bietet branchenübergreifend hochwertige Produkte für die Lagerung und den Transport von festen und flüssigen Materialien in jeglicher Größe. Das Lieferprogramm reicht von Sichtlagerkästen, Regal- und Materialflusskästen (C-Teile) für Regallager über runde oder ovale Container für die Chemie- und Lebensmittelindustrie bis hin zu stapelbaren KLT-Behältern, Großladungsträgern, Eurobehältern, Systemboxen, Schutzkoffern sowie Paletten in diversen Größen und Ausführungen. Die AUER Packaging GmbH blickt seit Jahren auf ein konstantes, 2018 auf ein starkes Wachstum zurück. Das Unternehmen produziert pro Jahr rund 42 Millionen Kunststoffbehälter. Zu den Kunden zählen u.a. Audi, BMW, Mercedes-Benz, Bosch sowie VW. Modernste Technik und hochqualifizierte Mitarbeiter sind der Garant für eine effiziente Produktion, ausschließlich „Made in Germany". Das Unternehmen betreibt ein systematisches Energiemanagement nach ISO 50001 und ist nach ISO 9001 zertifiziert. Im Geschäftsjahr 2018 konnte das Unternehmen erstmals die 100-Millionen Euro Umsatzmarke überschreiten.


Pressekontakt:
AUER Packaging GmbH, Dagmar Dieterle
Am Kroit 25/27, D-83123 Amerang
T.: +49 80 75 - 91 333 - 822
E.: dieterle@auer-packaging.de, W.: www.auer-packaging.de

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de