Ein Behälter – viele Abmessungen

12.08.2019

Ein Behälter – viele Abmessungen: Der neue AUER Packaging Sondermaß-Behälter Foto: AUER Packaging  
Download
AUER Packaging: Sondermaß-Behälter

Ein Behälter – viele Abmessungen

Mit neuem Sondermaß-Behälter immer die richtige Lösung parat (dup) Amerang – Auer Packaging GmbH ist bekannt für innovative Entwicklungen. Jetzt präsentiert das Unternehmen ein weiteres Mal eine genial einfache und überzeugende Produktneuheit: Der Auer Sondermaß-Behälter, erhältlich in praktisch jeder individuellen Größe und damit geeignet für nahezu jeglichen Einsatzzweck. Präsentiert wird diese Verpackungsidee im September 2019 auf der europäischen Fachmesse „FachPack" in Nürnberg, ab Oktober geht sie dann in Serie.

 

Maßgeschneiderte Verpackungen für individuelle Anforderungen: Die neuen Universalbehälter sind flexibel einsetzbar. Die Herstellung ist schon ab einer Größe von minimal 175 x 175 x 168 mm möglich. Nach oben hin sind, so lange es die Statik zulässt, keine Grenzen gesetzt. Damit eröffnen sich für die Verwendung ganz neue Möglichkeiten.

 

Robust und langlebig: Die Kunststoffbehälter „Made in Germany" lassen sich gut reinigen und können ein Vielfaches ihres Eigengewichts tragen. Ihre Einsatzmöglichkeiten in Industrie, Handwerk und Lebensmittelbranche sind darum groß. Der Aluminium-verstärkte Rahmen des Sondermaß-Behälters schafft nicht nur optimale Sicherheit des Inhalts, sondern garantiert auch die Langlebigkeit des Behälters – das zahlt sich aus. Erhältlich sind die Auer-Innovationen vorerst in der Standardfarbe Silbergrau.

 

Auch in ESD erhältlich: Den neue Sondermaß-Behälter wird es auch in ESD Ausführung geben. In dieser Variante werden dem Kunststoff bei der Herstellung besonders leitfähige Compounds hergestellt. Diese sorgen dafür, dass elektronische Ladungen gefahrlos abgeleitet werden und somit die Ware – beispielsweise empfindliche elektronische Bauteile – nicht beschädigt wird. Alle elektrisch-leitfähigen Produkte sind aufgrund des leitfähigen Compounds üblicherweise schwarz.

 

Auer Packaging auf der FachPack 2019: Die FachPack in Nürnberg findet dieses Jahr zum 40. Mal statt. Mehr als 1.600 Aussteller entlang der Prozesskette Verpackung haben ihre Teilnahme angemeldet. Mit dabei ist auch der bayerische Verpackungsspezialist Auer Packaging. Von 24. bis 26 September freut sich das Unternehmen, neben dem gesamten Sortiment auch seine allerneueste Verpackungsidee präsentieren zu können. Mit dem neuen Sondermaß-Behälter liefert Auer der Branche erneut einen innovativen Impuls für mehr Wirtschaftlichkeit.



Zum Unternehmen | Die AUER Packaging GmbH mit Hauptsitz in Amerang (Oberbayern) ist auf die Produktion und den Vertrieb von Transport- und Lagerbehältern aus Kunststoff spezialisiert. Das Unternehmen bietet branchenübergreifend hochwertige Produkte für die Lagerung und den Transport von festen und flüssigen Materialien in jeglicher Größe. Das Lieferprogramm reicht von Sichtlagerkästen, Regal- und Materialflusskästen (C-Teile) für Regallager über runde oder ovale Container für die Chemie- und Lebensmittelindustrie bis hin zu stapelbaren KLT-Behältern, Großladungsträgern, Eurobehältern, Systemboxen, Schutzkoffern sowie Paletten in diversen Größen und Ausführungen. Die AUER Packaging GmbH blickt seit Jahren auf ein konstantes, 2018 auf ein starkes Wachstum zurück. Das Unternehmen produziert pro Jahr rund 42 Millionen Kunststoffbehälter. Zu den Kunden zählen u.a. Audi, BMW, Mercedes-Benz, Bosch sowie VW. Modernste Technik und hochqualifizierte Mitarbeiter sind der Garant für eine effiziente Produktion, ausschließlich „Made in Germany". Das Unternehmen betreibt ein systematisches Energiemanagement nach ISO 50001 und ist nach ISO 9001 zertifiziert. Im Geschäftsjahr 2018 konnte das Unternehmen erstmals die 100-Millionen Euro Umsatzmarke überschreiten.


Pressekontakt:
AUER Packaging GmbH, Dagmar Dieterle
Am Kroit 25/27, D-83123 Amerang
T.: +49 80 75 - 91 333 - 822
E.: dieterle@auer-packaging.de, W.: www.auer-packaging.de

 

DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de