„Fundamentaler“ Baufortschritt für neue Lagerhalle

07.11.2018

Baustelle in Amerang, Foto: AUER Packaging  
Foto: AUER Packaging  
AUER Packaging / Standorterweiterung in Amerang

„Fundamentaler“ Baufortschritt für neue Lagerhalle

(dup) Amerang – Die Realisierung einer neuen Blocklagerhalle von Auer Packaging am Unternehmensstandort Amerang schreitet zügig voran. Mittlerweile sind die Fundamente fertig betoniert, so dass in Kürze die Errichtung der Gebäudehülle starten kann. Die neue Halle wird die Lagerkapazitäten von Auer um eine Nutzfläche von 6.300 Quadratmetern erweitern.

 

In der neuen, dritten Lagerhalle, die eine Abmessung von 130 auf 50 Meter aufweist, werden die Produkte von Auer Packaging zwischengelagert, bevor sie sich europaweit auf die Reise machen. Acht LKW können nach Fertigstellung gleichzeitig be- und entladen werden – entsprechende Verladerampen befinden sich gerade im Bau. Auch sonst wird die Ausstattung des Neubaus den hohen Ansprüchen der Geschäftsführung gerecht: „Mit dieser Halle sind wir für die logistischen Anforderungen der nächsten Jahre ausgezeichnet gerüstet", heißt es von Seiten des mittelständischen Unternehmens, das sich in den letzten 30 Jahren zu einem der führenden deutschen Hersteller von Transport- und Lagerprodukten aus Kunststoff entwickelt hat. Die Investition beläuft sich auf ca. sieben Millionen Euro. Als Fertigstellungstermin ist Dezember geplant.



Zum Unternehmen | Die AUER Packaging GmbH mit Hauptsitz in Amerang (Oberbayern) ist auf die Produktion und den Vertrieb von Transport- und Lagerbehältern aus Kunststoff spezialisiert. Das Unternehmen bietet branchenübergreifend hochwertige Produkte für die Lagerung und den Transport von festen und flüssigen Materialien in jeglicher Größe. Das Lieferprogramm reicht von Sichtlagerkästen, Regal- und Materialflusskästen (C-Teile) für Regallager über runde oder ovale Container für die Chemie- und Lebensmittelindustrie bis hin zu stapelbaren KLT-Behältern, Großladungsträgern, Eurobehältern sowie Paletten in diversen Größen und Ausführungen. Acht Tochtergesellschaften in West- und Osteuropa sowie ein dichtes Netz an autorisierten Partnern vertreiben die Produkte weltweit vor Ort. Die Produktion erfolgt jedoch ausschließlich „Made in Germany". Die AUER Packaging GmbH blickt seit Jahren auf ein konstantes Wachstum zurück. Das Unternehmen produziert pro Jahr rund 35 Millionen Kunststoffbehälter. Modernste Technik und hochqualifizierte Mitarbeiter sind der Garant für eine effiziente Produktion. Der Jahresumsatz lag im Jahr 2017 bei 81 Mio. Euro.


Pressekontakt:
AUER Packaging GmbH, Dagmar Dieterle
Am Kroit 25/27, D-83123 Amerang
T.: +49 80 75 - 91 333 - 822, F.: +49 80 75 - 91 333 - 830
E.: dieterle@auer-packaging.de, W.: www.auer-packaging.de
 
DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de