Aus Müll wird Möbel

24.09.2018

 
 
Vepa | Felt Stuhl erhält Green Product Award 2018

Aus Müll wird Möbel

(dup) Der Green Product Award prämiert seit 2013 innovative Design-Produkte für nachhaltigen Konsum. Insgesamt bewarben sich 400 Hersteller und Designer aus 25 Ländern. Nun hat die internationale Jury die Gewinner aus allen Einreichungen ermittelt. Jede Einreichung erhielt ein Feedback von drei Mitgliedern der Jury in den Kategorien Design, Innovation und Nachhaltigkeit. Der Stuhl Felt von Vepa gibt Müll ein schönes zweites Leben. Felt ist ein moderner Stuhl aus 60 recycelten PET-Flaschen. Die Metamorphose von Plastik zu Stuhl ist nicht nur ein ästhetischer, sondern auch ein Gewinn für die Umwelt. Der schallabsorbierende Stuhl eignet sich hervorragend für jedes Einrichtungskonzept – für den Privathaushalt genauso wie für den geschäftlichen Bereich.

 

Green Product Award - Der Green Product Award ist ein jährlich stattfindender, internationaler Wettbewerb für innovative, nachhaltige Produkte und Services in den Kategorien Architektur, Arbeitswelt, Energie, Elektronik, Fashion, Forschung, Freestyle, Kinder, Kommunikation, Konsumgüter, Mobilität, Möbel und Wohnaccessoires. Der Award richtet sich an etablierte Unternehmen und Start-Ups. Das Ziel des Awards ist es, eine Liste grüner Lösungen für Verbraucher und Einkäufer zu erstellen, damit diese bestehende Produkte durch bessere (grüne) Produkte ersetzen können. Der Wettbewerb hat seit 2013 Einreichungen aus über 40 Ländern erhalten. Auf internationalen Messen und Design Festivals wurden die Exponate seitdem mehr als 600.000 Besuchern präsentiert.



Zum Unternehmen | Über Vepa - Seit der Gründung von Vepa im Jahr 1971 hat sich das Unternehmen zu einem der vielseitigsten und nachhaltigsten Büro- und Objektmöbelhersteller der Niederlande entwickelt. Vielseitig, weil die Produkte zu 100 Prozent in eigenen Werken in den Niederlanden hergestellt werden. Dadurch kann ein breites Produktsortiment, aber auch kundenspezifische Lösungen angeboten werden. Das macht Vepa in der Branche einzigartig. Der hochmoderne Maschinenpark ermöglicht darüber hinaus, ständig neue Lösungen im Sinne der Kreislaufwirtschaft zu realisieren – so wie beispielsweise mit der Plastic Whale Circular Furniture-Kollektion im Frühjahr 2018. 400 Mitarbeiter in den vier Werken Hoogeveen, Emmen, Wijchen und Breda arbeiten daran, Vepa mit innovativen, wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Produkten in europäischen Märkten prominent zu positionieren. Weitere Informationen: www.vepa.nl.


Kontakt: Vepa | Paul Zuidema | p.zuidema@vdbholding.nl | +31 (0)6 86 81 15 19 | www.vepaprojekt.de

 
DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de