Architekturbüro nonconform setzt auf Kommunikation „Made in Rosenheim“

13.03.2018

Neuer Kunde für Dieterle + Partner

Architekturbüro nonconform setzt auf Kommunikation „Made in Rosenheim“

(dup) Rosenheim/Wien/Berlin - Ab März 2018 übernimmt die Kommunikationsagentur Dieterle + Partner die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Architekturbüros nonconform (Wien/Berlin) für den deutschen Markt. Dabei handelt es sich bei nonconform nach eigener Einschätzung nur „eigentlich" um ein Architekturbüro: Das Team um Roland Gruber hat sich mit seinem Konzept „nonconform ideenwerkstatt" auf innovative Bürgerbeteiligungsprozesse für städtische und kommunale Bauprojekte spezialisiert. In der „noncomform akademie" können interessierte Akteure aus Planung, Projektsteuerung und öffentlicher Verwaltung das Beteiligungshandwerk selbst erlernen.

 

„Wir haben als Agentur viel Erfahrung in den Bereichen Architektur, nachhaltiger Gewerbebau sowie bei partizipativen Bürgerbeteiligungsmodellen im sozialen Wohnungsbau. Wir freuen uns darauf, mit den unkonventionellen Ansätzen von nonconform und ihren spannenden Ideen zu Revitalisierung von öffentlichen Räumen, Plätzen, Schulen und Gebäuden die ausgetretenen Wege der Branche einmal zu verlassen", erklärt Agenturchefin Dagmar Dieterle.

 

Getreu dem Motto des neuen Kunden werden die Rosenheimer Kommunikationsexperten und die Architekten aus Wien in Sachen PR ab sofort „gemeinsam weiter denken".

 

www.nonconform.at





 
DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de