Exklusivität im Herzen Münchens

21.02.2018

Foto: Hain Parkett 
Download
Hain Parkett / Fünf Höfe

Exklusivität im Herzen Münchens

Klassik neu definiert (dup) Rott am Inn/München – Das klassische Verlegemuster Fischgrät erlebt bereits seit einiger Zeit eine wahre Renaissance. Kein Wunder, denn dieser Boden besticht neben seinem ausdrucksstarken Charakter besonders durch Strapazierfähigkeit und lange Lebensdauer.

 

Hain Natur-Böden als Spezialist für exklusive, geölte Landhausdielen und Parkettböden arbeitet eng mit renommierten Fachbetrieben zusammen, um gemeinsam die optimale Lösung für einen Bodenbelag zu finden. Für das neue Café „H-Fünf" in der eleganten Einkaufspassage CityQuartier Fünf Höfe in München fiel die Wahl auf „Räuchereiche gebürstet geölt". Die warme, dunkle Farbgebung dieses hochwertigen Bodens erzeugt zusammen mit der aussagekräftigen Maserung bereits beim Eintritt in die Räume einen wirkungsvollen ersten Eindruck. Rund 80 Quadratmeter wurden dort in Zusammenarbeit mit der RaumwerkConcept Anstalt und Thomas Kunze verlegt.

 

Gerade in der gewerblichen Nutzung ist „Räuchereiche gebürstet geölt" der perfekte Bodenbelag: Auch bei starker Beanspruchung behält die robuste Eiche ihre klassische Schönheit und punktet gleichzeitig durch ihre angenehme Pflegeleichtigkeit. Durch die Fischgrät-Verlegung verstärkt sich der unempfindliche Charakter des hochwertigen Bodens.

 

Auch Architekt Uwe Ludwig greift gerne auf die individuellen Böden von Hain zurück und hat damit schon in mehreren Cafés – darunter dem Café Pano am Stachus – Akzente gesetzt. Im neuen Café „H-Fünf" harmoniert der expressive Stil des Parkettbodens genial mit dem hochklassigen Ambiente des CityQuartier Fünf Höfe.



Zum Unternehmen | Die Hain Natur-Böden GmbH mit Sitz im oberbayerischen Rott am Inn gehört zu den wenigen Anbietern von naturgeölten Holzböden in Deutschland. Hains Ruf als Nischenanbieter qualitativ hochwertiger, fertig geölter Naturholzböden beruht auf einem aufwändigen, besonders schonenden Herstellungsverfahren. Alle Böden werden mit einem speziellen Naturöl oder einer Seite sorgfältig behandelt. Das Ergebnis ist ein langlebiges, wertbeständiges Naturprodukt, von dem auch Allergiker profitieren. Die dank einer stabilen Nutzschicht pflegeleichten Böden gibt es in vielfältigen Holzarten, Stärken, Längen, Breiten und Designs für den privaten und den Objektbereich. Alle 3-Schicht-Böden (20, 15 und 11 mm Stärke) tragen das begehrte DIBT-Gütesiegel. Seit 2016 ist Hain außerdem FSC und PEFC zertifiziert. Diese Auszeichnungen stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Holz. Bestimmte Böden erfüllen zusätzlich die Cfl-s1-Brandschutzklasse bei fester Verklebung.


Hain Natur-Böden GmbH, Am Eckfeld 4 83543 Rott/Inn, Tel. 08039-404-0, info@hain.de, www.hain.de

 
DIETERLE + PARTNER, Kommunikationsmanagement, An der Burgermühle 4
83022 Rosenheim, Fon  +49/8031/88 737-99, Fax  +49/8031/88 737-97
eMail: info@dieterle-partner.de, www.presseservice.net, www.dieterle-partner.de